Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Hochnebel auf dem Gipfel der Mutspitz

In der Artikelserie "Urlaub ohne Auto" haben wir Ihnen bereits die Mutspitz näher vorgestellt.

Den Sommerausklang und den nahenden Herbst nutzten wir für eine tolle Wanderung zur Spitze.
Glücklicherweise kam noch etwas Hochnebel dazu, sodass sich folgender toller Ausblick ergab.
Aufgrund starker Abkühlung und begleitend hoher Feuchtigkeit kommt es im Herbst öfters zu diesem Wetterphänomen.

Am Gipfel angekommen erscheint der Nebel im Tal wie ein Meer, dementsprechend wird auch öfters das Wort "Nebelmeer" für den Hochnebel verwendet.
 
 
Alle News im Überblick